Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Wissenswertes

In unseren Einrichtungen besteht freie Arztwahl und darüber hinaus die Möglichkeit, eine mobile zahnärztliche Versorgung in unseren Einrichtungen zu erhalten. Zusätzlich bieten wir im Rahmen der Kooperation mit dem Zentrum für Psychiatrie Emmendingen die psychiatrische Behandlung an. Diese findet wöchentlich durch die Psychiatrische Instituts-Ambulanz (PIA) des ZfP Emmendingen statt.

Angehörigenarbeit ist ein wichtiger Baustein in der psychiatrischen Behandlung. Diese führen wir individuell und im Rahmen von Einzel-, Gruppen- oder Familiengesprächen durch.

Für Bargeld, das in den Bewohnerzimmern aufbewahrt wird, können wir keine Haftung übernehmen. Gerne verwahren wir aber das Bargeld unserer Bewohner sicher auf. Rechnungen für Friseur, Fußpflege, Cafeteria etc. können bargeldlos über das persönliche Taschenfeldkonto (soweit vorhanden) abgerechnet werden.

Besuche sind ausdrücklich erwünscht und können zu jeder Tageszeit empfangen werden. Um dem Ruhebedürfnis aller Bewohner Rechnung zu tragen, sind Besuche nur bis 22.00 Uhr möglich. Das Übernachten von Gästen ist auf Anfrage möglich.

Kann gerne auch mitgebracht werden. Die Wäsche für unsere Bewohnenden wird durch ein Serviceunternehmen gewaschen. Die mitgebrachte Wäsche muss gekennzeichnet werden. Diese Kennzeichnung erfolgt auf Rechnung des Bewohnenden. Kostenpflichtig ist eine Wäsche dann, wenn eine Reinigung, Feinwäsche (etwa Wolle) oder chemische Behandlung erforderlich ist.

Können in begrenzter Zahl durch den Haustechniker im Bewohnerzimmer aufgehängt werden.

Aus brandschutzrechtlichen Gründen ist das Rauchen sowie anderes offenes Feuer jeglicher Art – auch Räucherstäbchen – innerhalb unserer gesamten Einrichtungen sowie auf den Balkonen grundsätzlich nicht gestattet.

Frühstück ab 8.00 Uhr, Mittagessen ab 12.00 Uhr, Kaffee ab 15.00 Uhr und Abendessen ab 18.00 Uhr

Müssen aus Sicherheitsgründen vor der ersten Nutzung durch einen Elektriker überprüft werden. Auf Wunsch kann diese Prüfung über die Einrichtung organisiert werden.

Wir bieten wöchentlich eine begleitete Fahrt für Ihre Einkäufe an, zusätzlich haben Sie in unserer Cafeteria die Möglichkeit, Kleinigkeiten einzukaufen.

Im näheren Umkreis des Hauses befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Diese erreichen Sie gut mit dem City-Bus oder durch den Kurpark bei einem gemütlichen Spaziergang. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Ihnen gerne Hinweise.

Unser Haus bietet einen mobilen Frisördienst an, bitte melden Sie sich dafür beim Personal an. Der mobile Frisördienst ist rund einmal im Monat in unserem Haus.

ist durch einen selbständigen Podologen sowie eine Fußpflegerin möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie für einen Podologen eine Überweisung benötigen. Die anfallenden Kosten sind ansonsten selbst zu tragen. In unserem Haus ist eine freiberufliche Fußpflegerin tätig, welche alle vier bis sechs Wochen im Haus ist. Die anfallenden Kosten für die Behandlungen müssen Sie selbst tragen.

können in jedem Bewohnerzimmer angeschlossen werden. Vor der ersten Inbetriebnahme ist eine Überprüfung durch einen Elektriker erforderlich. Diese kann durch eine externe Firma oder durch unseren Haustechniker erfolgen. Bitte beachten Sie, ihr Receiver oder TV-Gerät muss einen digitalen Anschluss in unserem Haus haben.

können in der Cafeteria ausgerichtet werden. Eine vorherige Absprache hierfür ist jedoch erforderlich. Bitte wenden Sie sich dazu an die Mitarbeitenden der Sozialen Betreuung oder der Pflege.

erhalten Sie in unserem Haus kostenfrei (Wasser) und zu den Mahlzeiten Heißgetränke. Alkoholische Getränke sind verboten.

Dieses kann unter bestimmten Voraussetzungen im Bewohnerzimmer aufgestellt werden. Eine Absprache hierfür ist mit der Verantwortlichen Pflegefachkraft erforderlich.

Bitte deponieren Sie kein Bargeld im Zimmer, da bei Verlust keine Haftung übernommen werden kann. Siehe auch den Punkt „Bargeld“

können gerne mitgebracht werden. Diese müssen aber entsprechend gekennzeichnet werden. Unser Haus stellt Ihnen jedoch gerne Handtücher zur Verfügung.

Diese erfolgt durch eigenes hauswirtschaftliches Personal

können in unseren Einrichtungen nicht gehalten werden.

Beinhalten alle Leistungen rund um die Unterkunft, Verpflegung, hauswirtschaftliche Versorgung, Pflege und Betreuung. Sonstige Leistungen, wie z.B. Fußpflege, Friseur, Telefonanschluss, Fernsehgebühren, Rezeptgebühren, chemische Reinigung, Säfte, Kaffee und Kuchen in der hauseigenen Cafeteria, sind in den Kosten nicht enthalten. Sie werden über die Heimkostenrechnung bzw. Ihrem Taschengeldkonto separat abgerechnet.

Sterben ist ein Bestandteil unseres Lebens, damit wir Ihnen jedoch auch in dieser Situation so gut wie möglich helfen und Sie unterstützen können, arbeiten wir in unserem Haus dazu mit einem Kooperationspartner. Nähere Informationen dazu erhalten Sie gerne durch die verantwortlichen Pflegefachkräfte sowie die Einrichtungsleitung.

sind aufgrund des Brandschutzes nicht gestattet.

Sie können gerne einen Kühlschrank auf eigene Kosten in Ihr Zimmer stellen. Eine Mitnutzung der hauseigenen Kühlschränke in unserer Einrichtung leider nicht möglich.

entnehmen Sie bitte den Aushängen in unserem Haus.

können nach Rücksprache mit der Haustechnik gerne mitgebracht werden.

ist auf den ausgewiesenen Parkplätzen möglich. Für die Feuerwehr sowie die Rettungs- oder Krankentransportfahrzeuge müssen die Rettungswege rund um die Einrichtung immer freigehalten werden.

leiten wir direkt an unsere Bewohner weiter oder an die gesetzliche Betreuung (je nach Betreuungsumfang und Absprache). Die Adresse unserer Einrichtung lautet wie folgt:

Bewohnername
c/o Haus im Sinnighofen
Im Sinnighofen 4
79189 Bad Krozingen

Unsere Einrichtung wird regelmäßig durch die Heimaufsicht, den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK), den Wirtschaftskontrolldienst (WKD) und anderen Institutionen überprüft. Die Benotung unserer Einrichtung finden Sie im Erdgeschoss im Eingangsbereich.

ist nur in den dafür eingerichteten Bereichen gestattet. Sollten durch Zuwiderhandeln Schäden entstehen (z.B. Fehlalarm durch ausgelöste Rauchmelder), werden diese dem Verursacher in Rechnung gestellt.

können selbstverständlich jederzeit gemeldet werden. Bitte nutzen Sie dazu unser internes Beschwerdemanagement. Gerne können Sie bei Fragen zu diesem Thema Kontakt mit den verantwortlichen Pflegefachkräften oder der Einrichtungsleitung aufnehmen.

bitten wir, nicht im Bewohnerzimmer zu deponieren, da bei Verlust leider keine Haftung übernommen werden kann.

In unserem Haus arbeiten qualifizierte Mitarbeiter*Innen im Bereich der Sozialen Betreuung. Die Angebote können Sie den Aushängen und Ihren individuellen Wochenplänen entnehmen. Vorschläge für Aktivitäten oder Veranstaltungen können gerne an die Leitung der Sozialen Betreuung weitergegeben werden.

Unser Haus verfügt auf zwei Stockwerken jeweils über einen Telefonapparat, der mit Münzgeld betrieben werden kann. Telefonanschlüsse in den Zimmern sind nicht vorhanden. Sie können jedoch mit Ihren eigenen mobilen Endgeräten (Handy) telefonieren.

für Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie etc. kommt nach Vereinbarung ins Haus.

Eigene Tiere können leider nicht mitgebracht werden. Sozial verträgliche Besuchstiere können gerne mitgebracht werden, sofern sich Bewohnerinnen und Bewohner oder Mitarbeitende nicht gestört oder beeinträchtigt fühlen.

entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Infowänden.

Die Wäsche für unsere Bewohnenden wird durch ein Serviceunternehmen gewaschen. Die mitgebrachte Wäsche muss gekennzeichnet werden. Diese Kennzeichnung erfolgt auf Rechnung des Bewohnenden. Kostenpflichtig ist eine Wäsche dann, wenn eine Reinigung, Feinwäsche (etwa Wolle) oder chemische Behandlung erforderlich ist.

Bitte nicht im Zimmer deponieren, da bei Verlust keine Haftung übernommen werden kann.

sind herzlich willkommen. Bitte richten Sie diese an die verantwortlichen Pflegefachkräfte und Einrichtungsleitung.

Leistungen, wie z.B. Fußpflege, Friseur, Telefonanschluss, Fernsehgebühren, Rezeptgebühren, chemische Reinigung, alkoholische Getränke, Säfte, Kaffee und Kuchen in der hauseigenen Cafeteria, sind in den Kosten nicht enthalten. Sie können bargeldlos über die Heimkostenrechnung separat abgerechnet werden.

Kontakt

aczepta Haus im Sinnighofen
Im Sinnighofen 4
79189 Bad Krozingen

Zentrale: 07633 80713-0
Fax: 07633 80713-99
verwaltung@sinnighofen.de
www.sinnighofen.de

Um Google Maps anzuzeigen ist es notwendig Daten an Google zu übermitteln.

Einverstanden
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube, Facebook-Pixel und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.